Hello visitor! You are not logged in. Login Register

Das Energiesystem befindet sich im Umbruch – In Österreich, in Europa, weltweit. War jenes von gestern durch eine Einbahn von den großen Kraftwerken bis zu den Endverbrauchern gekennzeichnet, so prägt heute eine Vielzahl von dezentralen Erzeugungsanlagen, vor allem im Bereich der Stromversorgung, das Bild. Nähert sich also die Zeit der großen Energiekonzerne dem Ende oder kratzen sie noch einmal die Kurve zu Dienstleistungsunternehmen? Sind die Prosumagers und Endkundenpartizipation Zukunftsmodelle oder Wunschdenken? Energiepolitisch sind das Clean energy – Paket der EU, die Klima- und Energiestrategie der Bundesregierung und der Fortschritt bei der Energiewende die heißen Eisen in der Diskussion.

Die 11. IEWT spannt den großen Rahmen um das Thema „Demokratisierung des Energiesystems“ und allen wesentlichen Themen, die damit zusammenhängen. Weiters werden auch nationale und internationale Entwicklungen auf Energiemärkten und alle wesentlichen weiteren aktuellen Herausforderungen der Energiewirtschaft thematisiert und Lösungsansätze auf wissenschaftlicher Basis diskutiert.
Wir laden herzlichst ein, Beiträge zu den angeführten Themen einzureichen – in Präsentations- oder Posterform – und freuen uns auf interessante Diskussionen bei der 11. Internationalen Energiewirtschaftstagung an der TU-Wien – wieder am Campus Gußhaus.

Herzlichst

Hans Auer
Reinhard Haas
Albert Hiesl
Jasmine Ramsebner